Chilimash „Fatalii“ gelb – Schärfe 10+

Die Sorte Fatalii stammt aus Zentralafrika, wobei der Ursprung der Züchtung vermutlich in der Karibik liegt.

Die verwendeten Früchte werden im Burgenland von Biogemüse Hautzinger angebaut.

Scoville-Skala: 100.000 – 200.000 SCU

Inhalt: 50g

17 vorrätig

5,99 

Kategorie: Schlüsselworte: ,

Die Pflanze der Chilisorte Fatalii erreicht eine Höhe von 50-70 cm, die sehr scharfen spitzen Früchte reifen von grün nach gelb ab. Sie entwickeln einen Eigengeschmack mit einer gut ausgeprägten Schärfe. Der Schärfegrad kann etwas variieren.

Bei Chilimash handelt es sich um durch Fermentierung haltbar gemachte Chilis. Die verwendeten frischen Früchte werden gehäckselt und mit 3% Salz in einem ca. 6- bis 8-wöchigen Gärprozess haltbar gemacht. Dabei bleibt das reine Chili-Aroma der jeweiligen Sorte 1 zu 1 erhalten.

Das Ergebnis ist eine quasi halbfertige Basis für Soßen. Das Mash kann durch weiteres Zerkleinern, Pürieren oder ähnliches und Zugabe von Gewürzen zur fertigen Soße verarbeitet werden.

Natürlich kann es auch direkt zu fertigen Speisen hinzugefügt werden und passt etwa hervorragend zu GegrilltemWeitere Informationen rund um das Thema Chili findest du in diesem Artikel.

Frische Frucht der Sorte „Fatalii Gelb“ an der Pflanze

Frische Chili der Sorte "Fatalii Gelb" vom URfair Produzenten Biogemüse Hautzinger

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Chilimash „Fatalii“ gelb – Schärfe 10+“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest