Life Earth Wald und Flur – Fairtrade Bio Gewürzmischung

(2 Kundenrezensionen)

Achtung, jetzt wird’s wild!

Für Ihre Wildgerichte haben wir unsere Gewürzmischung Wald & Flur zusammengestellt, in welcher Ihnen Koriander, schwarzer Pfeffer, Kümmel, Piment, Wacholderbeeren, Kardamom und Nelkenpulver helfen, Ihrem Wildfleisch eine besonders aromatische Geschmacksnote zu verleihen.

Inhalt: 35g


4,99 

Echte Wildliebhaber sitzen im Herbst bereits in den Startlöchern, um das schmackhafteste Wildbret beim lokalen Metzger zu erhaschen. Denn Wildgerichte gehören in vielen heimischen Haushalten im Herbst auf den Sonntagstisch. Und dazu darf eine aromatische Gewürzmischung für Wild nicht fehlen.

Aber was ist so besonders an Wildfleisch?

Wer es noch nie probiert hat, dem wird der geschmackliche und qualitative Unterschied zwischen Zuchtfleisch und Wildfleisch nicht bekannt sein. Wild stammt von frei lebenden, sich frei ernährenden Tieren – und das merkt man am Geschmack und an der Textur des Fleisches.

Wildfleisch ist nicht nur von Natur aus bio, sondern auch fettarm, zart und darüber hinaus noch besonders aromatisch. Unser Wildgewürz Wald & Flur ist speziell auf Wildbret abgestimmt.

Unsere Gewürzmischung ist aber nicht nur zum Aromatisieren Ihres Wildbrets geeignet, Sie können sie auch zur geschmacklichen Abrundung Ihrer Soßen oder als Gewürznote fürs sonntägliche Rotkraut verwenden.

Folgendes Wildfleisch wird mit Beginn der Jagdsaison in den heimischen Metzgereien angeboten:
Rehwild: ob Rehrücken oder sonstiges Wildbret – Reh gehört zu den beliebtesten Wildsorten. Besonders zart und aromatisch ist das rote Fleisch der einjährigen Tiere.
Rotwild: Rotwild stammt von Hirschkälbern und Junghirschen. Hirschfleisch ist etwas kräftiger als Rehwild.
Schwarzwild: Damit sind die Wildschweine gemeint. Das Fleisch der Frischlinge und Jungtiere ist vor allem unter Feinschmeckern sehr beliebt. Wildschwein wird gerne in kräftigen Soßen oder als Wildgulasch serviert.
Wildgeflügel: Hiermit sind nicht nur Fasane und Rebhühner gemeint, die man häufig auf heimischen Feldern sieht, sondern auch Wildenten oder Wildgänse.
Wildhasen: Ob Feld- oder Waldhasen, beide Gattungen haben ein dunkles, aromatisches Fleisch, da sich Wildhasen vor allem von Wildkräutern ernähren. Ein küchenfertiger Hase wiegt um die 2,5 kg.
Wildkaninchen: Im Gegensatz zu Wildhasen haben Wildkaninchen ein helles, süßliches Fleisch und sind eher seltener im Handel zu finden.

* aus kontrolliert biologischem Anbau

° Fairtrade zertifiziert und von Fairtrade Produzenten angebaut. Gesamtanteil: 73%

2 Bewertungen für Life Earth Wald und Flur – Fairtrade Bio Gewürzmischung

5 Sterne
100%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
Powered by Customer Reviews Plugin
  1. Beate H. (Verifizierter Besitzer)

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    Super

    War diese Bewertung hilfreich für Sie?
  2. Beate Hofbauer (Verifizierter Besitzer)

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    ?

    War diese Bewertung hilfreich für Sie?
Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …

Pin It on Pinterest