Chiliflocken „Bhut Jolokia“ – Schärfe 10++

2006 bis 2012 stand die Bhut Jolokia im Guinness-Buch der Rekorde als schärfste Chili der Welt und wurde 2012 von der Trinidad Scorpion Moruga abgelöst.

Die verwendeten Früchte werden im Burgenland von Biogemüse Hautzinger angebaut.

Scoville-Skala: 600.000 – 800.000 SCU

Inhalt: 10g

20 vorrätig

4,99 

Kategorie: Schlüsselworte: ,

Die Bhut Jolokia stammt aus Indien, wo durch Anzünden der Früchte und dem dadurch entstehenden scharfen Rauch Elefanten vertrieben wurden. Die Früchte sind von grün nach rot abreifend, haben eine spitze runzelige Form, welche mit einer extremen Schärfe und einem dezenten Eigengeschmack verbunden sind. Die verwendeten Früchte, welche schonend getrocknet und zu ca 3 mm großen Stückchen geschrotet werden, finden Sie hier als hochwertiges Bio-Reingewürz wieder. Schärfegrad kann etwas variieren. Weitere Informationen rund um das Thema Chili findest du in diesem Artikel.

Frische „Bhut Jolokia“-Frucht an der Pflanze

Frische Chili der Sorte "Bhut Jolokia" vom URfair Produzenten Biogemüse Hautzinger

Getrocknete „Bhut Jolokia“

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Chiliflocken „Bhut Jolokia“ – Schärfe 10++“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest