Beispiele für Chili-Pflanzen des URfair-Produzenten Biogemüse Hautzinger

Logo des URfair-Produzenten Biogemüse Hautzinger

Biogemüse Hautzinger

Feurige Chiliflocken, getrocknete Chilis und Mashes in Bioqualität – Angebaut, geerntet und verpackt in Österreich!

Biogemüse Hautzinger ist ein Familienbetrieb aus St. Andrä am Zicksee im Burgenland, der seit den 1970er Jahren in mittlerweile 3. Generation Gemüse produziert.

Während anfangs im Freiland angebaut wurde, erfolgte nach und nach die Umstellung auf Folientunnel und den Anbau von Paprika und weiteren Gemüse-Kulturen. Ein Meilenstein war die im Jahr 2000 erfolgte Umstellung von konventioneller auf Bio-Produktion.

Mittlerweile konzentriert sich der Anbau auf drei Produkte: Radieschen im Frühling sowie Melanzani und etwa 40 verschiedene Sorten Chilis in diversen Schärfegraden – darunter auch die derzeit schärfste Chilisorte der Welt, „Carolina Reaper„. Mit Chilis hat Markus Hautzinger vor etwa 10 Jahren und 10 Sorten mit einem halben Tunnel begonnen, mittlerweile ist die Anbaufläche auf 17 Tunnel angewachsen.

Wir bieten in unserem Sortiment aktuell eine Auswahl an Chilisorten – in Form von Flocken, als im Ganzen getrocknete Früchte oder als mit Salz fermentiertem „Mash“ – die je nach saisonaler Verfügbarkeit variieren kann. Falls du auf der Suche nach einer bestimmten Sorte bist lass es uns gerne wissen 🙂

Für mehr Information zu unserem Produzenten Biogemüse Hautzinger besuche am besten die Facebook-Seite.

Weitere Informationen rund um das Thema Chili findest du in diesem Artikel.

Die schärfste Chili der Welt - Carolina Reaper und 7 weitere Sorten im Shop erhältlich
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Pin It on Pinterest